Richtfest in Ronneburg | Unternehmensgruppe BACHL baut Steinwolle-Werk

DJI 0374 NEU 16 9 low

Nach einer gut zweijährigen Planungsphase haben vor einigen Monaten die Bauarbeiten für ein neues Dämmstoffwerk der Unternehmensgruppe BACHL im thüringischen Ronneburg begonnen. Neben dem bereits seit den 90er Jahren etablierten EPS-Standort entsteht dort ein neues Steinwolle-Werk mit rund 100 neuen Arbeitsplätzen. Nachdem sich die Produktionshalle mit großen Schritten der Fertigstellung nähert und der Beginn der Installation der Anlagentechnik bevorsteht, feierte BACHL am 20. Juli 2021 zusammen mit den beteiligten Bauunternehmen, Planern und Mitarbeitern das traditionelle Richtfest.

Mit dieser Investition beschreitet die Unternehmensgruppe neue Wege in ihrer Dämmstoffsparte. Schon seit mehreren Jahrzehnten ist BACHL als Hersteller von EPS, PU-Schaum, XPS und Perliten auf dem europäischen Dämmstoffmarkt etabliert. Geschäftsführer Michael Küblbeck sieht die Steinwolle hierbei als optimale Ergänzung und erklärt:

„Wir wollen unseren Kunden ein ganzheitliches Produktportfolio aus einer Hand bieten. Damit stehen ihnen umfangreiche, materialübergreifende und qualitativ hochwertige Produkte und Lösungen zur Verfügung, um die baulichen Dämmstoff-Anforderungen für die vielfältigen Anwendungsgebiete zu erfüllen.“

Das Vorhaben mag ambitioniert erscheinen, zumal sich in Deutschland seit rund 70 Jahren kein neuer Anbieter neben den bestehenden drei Produzenten etablieren konnte. Mit Klaus Franz, der in der Branche bestens bekannt ist, konnte man einen Projektleiter gewinnen, der über eine langjährige und fundierte Erfahrung im Bereich Steinwolle verfügt. Zusammen mit dem Projektteam verantwortet er den Aufbau und blickt einem Produktionsstart im Frühjahr 2022 optimistisch entgegen.

Die Entscheidung, in die eigene Herstellung von Steinwolle, und damit in einen weiteren Dämmstoff zu investieren, wurde auch durch die Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) begünstigt. Michael Küblbeck und Firmeninhaber Karl Bachl sind sich einig:

„Die gesetzten Klimaschutzziele können nur dann erreicht werden, wenn auch im Gebäudesektor, v. a. im Zusammenhang mit der energetischen Sanierung von Bestandsimmobilien, ausreichend gedämmt und damit CO2 eingespart wird.“

210720 Richtfest Steinwolle Werk Ronneburg Gruppenbild 2 low

Beim traditionellen Richtfest waren zusammen mit den beteiligten Bauunternehmen, Planern und Mitarbeitern auch Vertreter aus der thüringischen Regionalpolitik.

Von links: Katja Veit (Geschäftsführerin Hans Fuchs), Frank Jahn (Bauleitung Hans Fuchs), Christian Resch (Projektleitung BACHL Fertigteilbau), Cornelius Riehle (Bauleitung BACHL), Holger Lübke (Geschäftsführer Kunststoffverarbeitung), Bürgermeisterin Krimhild Leutloff, Michael Weber (Dachdecker), Karl Bachl (Inhaber), Landrätin Martina Schweinsburg, Klaus Franz (Projektleiter), CDU-Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Mario Voigt, MdL Christian Tischner (CDU), Michael Küblbeck (CEO Unternehmensgruppe BACHL) und Katharina Simmelbauer (Geschäftsbereichsleitung Steinwolle).

Recycling-Unternehmen ROMPLAST wird neues Mitglied der Unternehmensgruppe BACHL

Erfolgreiche Übernahme: Recycling-Unternehmen ROMPLAST wird neues Mitglied der Unternehmensgruppe BACHL

ROMPLAST MK CB small

Michael Küblbeck (links), CEO der Unternehmensgruppe BACHL, blickte zusammen mit Romplast-Geschäftsführer Claus Bartholomäus bei seinem Antrittsbesuch in Maintal optimistisch in die Zukunft

 

Röhrnbach / Maintal, 06.05.2021 –  Ausbau der Recycling-Aktivitäten

Die Unternehmensgruppe BACHL aus Röhrnbach im Bayerischen Wald hat zum 3. Mai 2021 das Recycling-Unternehmen Romplast aus Maintal übernommen. Die Romplast PE-Regenerat GmbH war Teil der insolventen Fischer-Gruppe und produziert bereits seit 1982 Regranulat aus PE-Folie.

Für BACHL handelt es sich dabei um einen strategischen Zukauf zur Erweiterung der eigenen Recycling-Sparte, nachdem man bereits vor ein paar Jahren auf dem Gebiet des EPS-Recyclings aktiv geworden ist.

Durch die Übernahme ist sichergestellt, dass auch zukünftig die Kunden von Romplast mit PE-Regenerat versorgt werden, zu denen vor allem Hersteller von Bau- und Verpackungsfolien gehören. In diesen Bereichen wird vermehrt Wert auf die Verwendung von Rezyklaten gelegt, deren Anteil je nach Anwendungsgebiet bei bis zu 100 % liegen kann. So fordert beispielsweise die Ziegelindustrie einen Recycling-Anteil von rund 25 % bei der Verpackungsfolie, die Holzindustrie sogar von bis zu 90 % - Tendenz steigend.

Darüber hinaus ist BACHL selbst Produzent von PE-Folien, bei deren Herstellung Regenerat zum Einsatz kommt. Michael Küblbeck, CEO der Unternehmensgruppe, erklärt: „Romplast ist damit die ideale Ergänzung für den weiteren Ausbau des Recycling-Kreislaufes im eignen Haus und hilft uns die vertikale Wertschöpfung intern und extern weiter voranzutreiben.“

Die Übernahme durch die Unternehmensgruppe BACHL sorgt vor allem bei der Romplast-Belegschaft für Erleichterung, „Die beiden Firmen verbindet bereits seit vielen Jahren eine enge Geschäftsbeziehung, somit wissen wir, dass wir bei Bachl in einem sicheren Hafen gelandet sind“, so Romplast-Geschäftsführer Claus Bartholomäus, der zusammen mit sämtlichen rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem Unternehmen erhalten bleibt. Dabei war die Motivation der Belegschaft auch nach Bekanntwerden der Insolvenz ungebrochen, zumal die wirtschaftliche Schieflage rein auf die Insolvenz der Fischer-Gruppe zurückzuführen war und die eigenen Geschäfte stets gut liefen.

Roland Degenhardt ist ein Vorzeige-Azubi

Roland Degenhardt

Bei der Jahreshauptversammlung der Kfz-Innung Niederbayern in Essenbach hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (l.) die besten Ausbildungsbetriebe im Regierungsbezirk mit dem Ausbildungspreis 2020 ausgezeichnet. Dabei belegte der Auszubildende Roland Degenhardt (r.) vom Karl-Bachl-Autohaus den ersten Platz im Bereich Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik.

 "Darauf sind wir sehr stolz und gratulieren Herrn Degenhardt ganz herzlich zu seiner herausragenden Leistung. Wir legen auch in Zukunft Wert auf eine hervorragende Ausbildung und hoffen, im nächsten Jahr an diesen Erfolg anknüpfen zu können“, so der Geschäftsführer Steffen Schweizer.

Als Preise wurden eine Urkunde und ein Pokal überreicht, die nun mit Stolz im Autohaus ausgestellt werden.

Investition in die Zukunft - Metz EPS-Hartschaumzuschnitte wird neues Mitglied der BACHL Firmengruppe

Die BACHL Gruppe erweitert ihr Portfolio mit dem Zukauf der Firma METZ

Die Karl Bachl GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Röhrnbach wird zum 1. März 2020 die Firma Metz EPS-Hartschaumzuschnitte in ihre Firmengruppe aufnehmen und gemeinsam eine neue Firma gründen, die Metz Forming GmbH & Co. KG.

MK und TM low

Michael Küblbeck, Geschäftsführer Karl Bachl GmbH & Co. KG, und Tino Metz teilen beide das gleiche Verständnis einer modernen und wirtschaftlichen Arbeitsweise.

Die Firma METZ ist einer von wenigen Styropor-Konfektionären in Deutschland und seit gut 40 Jahren auf diesem Gebiet erfolgreich tätig. Das Portfolio umfasst die Verarbeitung von Styropor, Styrodur und Neopor (EPS-Hartschäume). Kernkompetenz von METZ sind nicht nur einfache Zuschnitte wie Standard-Plattenware, sondern auch komplizierte Verpackungslösungen, Konturen- und Frästeile sowie Formteile. Diese finden später Anwendung als Dämmstoffe und Isolationen im Baugewerbe, aber auch als Verpackungen von Möbeln oder Elektrogeräten, sowie als Dekorationsartikel wie beispielsweise Stuckleisten.


Diese Produktvielfalt ist herausragend und das jahrelange Know-how wird von der Firmengruppe BACHL enorm geschätzt: „Wir freuen uns, das Unternehmen Metz EPS-Hartschaumzuschnitte in der Firmengruppe BACHL begrüßen zu dürfen. Durch die Übernahme erweitern wir unsere Kompetenzen im Bereich Zuschnitte für unsere Industriekunden und erschließen damit den südwestdeutschen Raum noch stärker für uns“, sagt Michael Küblbeck, Geschäftsführer der Karl Bachl GmbH & Co. KG.

Beide Unternehmen teilen das gleiche Verständnis einer modernen, wirtschaftlichen Arbeitsweise und zeichnen sich durch ihr hohes Maß an Serviceleistungen aus.
Der Eigentümer von METZ, Tino Metz ist überzeugt, dass dies der richtige Schritt ist, um die Zukunft der Firma für die nächsten Jahrzehnte zu sichern. „Ich lebe Styropor Tag für Tag und immer wieder aufs Neue. Nachdem es keinen Nachfolger für die Firmenleitung gibt, müssen wir uns frühzeitig überlegen, wie wir die Zukunft des Unternehmens gestalten wollen“, so Tino Metz zum Zusammenschluss.

Für die 25 Mitarbeiter ändert sich nichts, da der Standort erhalten bleibt und alle Mitarbeiter in die neue Firmenstruktur übernommen werden. Die Unternehmensleitung wird weiterhin Tino Metz innehalten. Durch die Übernahme von METZ verfolgt die Karl Bachl GmbH & Co. KG konsequent die Strategie, alles aus einer Hand anbieten zu können, Wege zu verkürzen und schlüssige Verwertungskreisläufe darzustellen.

Zukunft gesichert: Bayerwald - Fenster Haustüren GmbH wird neues Mitglied der Karl Bachl GmbH & Co KG Firmengruppe

Zukunft gesichert: Bayerwald - Fenster Haustüren GmbH wird neues Mitglied der Karl Bachl GmbH & Co KG Firmengruppe

 

„Gemeinsam Werte schaffen.“ https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t8b/1/16/1f465.png");">? heißt es zukünftig für die Firmen Bachl und BAYERWALD®. Das Traditionsunternehmen aus Röhrnbach übernimmt zum 1. Mai 2020 den insolventen Fensterhersteller aus Neukirchen vorm Wald. Zusammen will man der Marke zurück zur alten Stärke verhelfen.

 

Bayerwald FensterTueren front

 

Noch Mitte Februar erschütterte die Meldung der Insolvenz von Bayerwald die Region, doch mit vereinten Kräften aus Wirtschaft und Politik konnte unter Federführung des vorläufigen Insolvenzverwalters Dr. Hubert Ampferl innerhalb weniger Wochen ein Käufer und damit auch eine Lösung für die rund 380 Beschäftigten gefunden werden. Die familiengeführte Bachl-Gruppe ist nicht nur Anbieter und Hersteller von Baustoffen, Dämmstoffen, Kunststoffen und Baudienstleistungen im Hoch- und Tiefbau, sondern produziert selbst seit 1986 Fenster und Haustüren aus Kunststoff und Aluminium an ihrem Standort in Untergriesbach. Bachl gilt damit als Branchenkenner, der tief in der Region verwurzelt ist. „Mit der Übernahme verfolgen wir als strategisches Ziel die Erweiterung und Ergänzung unseres bestehenden Produktportfolios vor allem in den Bereichen Holz und Holz-Alu, um damit unsere Marktposition im Bereich Fenster und Türen signifikant auszubauen. Dabei können wir auch unternehmensübergreifende Synergien mit unserem eigenen Fensterwerk nutzen“, so Bachl-Geschäftsführer Michael Küblbeck.

Die Marke BAYERWALD® ist als Premiumprodukt überregional bekannt und ist sowohl im Fachhandel als auch bei Endkunden etabliert. Obwohl sich das Unternehmen die letzten beiden Jahre auf Wachstumskurs befand, konnte die Finanzierung des Geschäftsbetriebes nicht mehr vollumfänglich abgesichert werden. „In Krisenzeiten wie dieser hat die Nachricht von der Übernahme durch die Firma Bachl bei der gesamten Belegschaft für Aufatmen gesorgt“, erklärt Bayerwald-Geschäftsführer Jürgen Hartrampf, der auch weiterhin die Unternehmensleitung innehaben wird. Gemeinsam will man die Marke Bayerwald mit Innovation, Kundennähe und bewährter Zuverlässigkeit zu ihrer alten Stärke zurückführen. Die Motivation der Mitarbeiter war in den Wochen nach der Insolvenzantragsstellung ungebrochen, sodass Aufträge ohne Einschränkungen bearbeitet werden konnten. Auch zukünftig werden die Kunden wie gewohnt von ihren bisherigen Ansprechpartnern bei Bayerwald betreut und können auf das bekannte Produktsortiment zurückgreifen.

Markus Altenbuchinger, der nach wie vor Besitzer und Vermieter der BAYERWALD®-Immobilie ist, zeigt sich ebenfalls erleichtert, dass die ihm bestens bekannte Bachl-Gruppe als Fensterhersteller den Zuschlag erhalten hat: „Ich bin überzeugt und zuversichtlich, dass mit der Firma Bachl die richtige Entscheidung getroffen wurde und mit ihr das Unternehmen und die Marke BAYERWALD® die einstige Erfolgsgeschichte fortsetzen werden.“

https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tc/1/16/1f587.png");">? www.bachl.de
https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tc/1/16/1f587.png");">? www.bayerwald-online.com

#GemeinsamWerteSchaffen

SO 200901 FollowUsOn V5 F          SO 200901 FollowUsOn V5 I          SO 200901 FollowUsOn V5 You          SO 200901 FollowUsOn V5 IN

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

×

Rückholauftrag Bachl EPS-Reste mit polymerem Flammschutzmittel

captcha

Die Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG nimmt sämtliche Baustellenreste von Bachl EPS, die mit dem Flammschutzmittel polyFR geschäumt sind, unter Einhaltung der hier beschriebenen Voraussetzungen zurück.
Bachl arbeitet seit 2015 erfolgreich mit Partnern im Baustellen-Recycling zusammen, die EPS und artverwandte Kunststoffe zu Regranulaten verarbeiten. Ausgestattet mit hochmodernen Testgeräten, ist es möglich, angeliefertes Dämmstoffmaterial auf HBCD-Haltigkeit zu überprüfen.

Anlieferung oder Abholung
Den Voraussetzungen entsprechendes, mit polyFR geschäumtes Material kann direkt bei Bachl nach Voranmeldung angeliefert werden. Wird ein Abholauftrag erteilt, so werden innerhalb von fünf Werktagen die Baustellenreste durch Bachl oder einem Recycling-Partner abgeholt und dem
Recyclingprozess zugeführt.

Kosten
Direktanlieferungen des Kunden bei Bachl werden mit einer Pauschale von 50 Euro netto angenommen. Die Kosten je Abholung werden mit 120 Euro netto berechnet.

Gebinde
Sortenreine Baustellenreste dürfen nur in transparenten Bachl-PE-Recyclingsäcken verpackt werden, um eine Sichtkontrolle zu ermöglichen. Gerne stellen wir entsprechende Recycling-Säcke für 2 Euro je Stück zur Verfügung (ein Sack entspricht ca 1 m3).
Die Mindestabholmenge beträgt 5 m3 (5 Bachl-PE-Recyclingsäcke), die maximale Menge pro Auftrag 100 m3 (100 Bachl-PE-Recyclingsäcke).

Beschaffenheit
In den Rücknahmesäcken darf nur Bachl EPS mit polymerem Flammschutzmittel enthalten sein. Das Material muss sortenrein und sauber sein (keine Baukleber, Dichtungsmasse, Aufkleber oder sonstige Abfälle wie Draht, Holz, etc.).
Die Baustellenreste können bei Abholung oder Anlieferung zurückgewiesen werden, wenn sie die beschriebenen Voraussetzungen nicht erfüllen. Dies wird schriftlich und fototechnisch dokumentiert.

Auftragserteilung
Um einen Rücknahme-Auftrag auszulösen, bitten wir Sie, das unten bereitgestellte Formular vollständig auszufüllen und abzusenden. Zudem steht Ihnen das für Sie zuständige Vertriebsteam jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Anlieferadresse
Die Anlieferung durch Kunden kann an unsere EPS-Werke in Röhrnbach, Landsberg, Paitzdorf und Biedenkopf erfolgen. Die jeweilige Anschrift finden Sie unter www.bachl.de.

Entsorgung von Produkten aus Rückbau
Verunreinigte Dämmstoffe aus Rückbau oder HBCD-haltige Dämmstoffe werden über die herkömmlichen Entsorgungswege thermisch verwertet. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, so können Sie gerne Ihren persönlichen Ansprechpartner bei Bachl kontaktieren.

×
Bachl EPS Leistungserklärungen
BACHL EPS - LEISTUNGSERKLÄRUNGEN (entsprechend Preisliste)    
     
Produktbezeichnung Qualitätstyp Leistungserklärung-Nr.
     
DACH    
BACHL EPS Flachdach-/Gefälle-Dämmplatten EPS 035 DAA dh EPS 035 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-035
BACHL EPS Klappbahnen EPS 035 DAA dh EPS 035 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-035-kl
BACHL EPS neoTopDach Flachdach-Dämmplatte / Gefälle-Dämmplatte EPS 032 DAA dm EPS 032 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-032
BACHL EPS Klappbahnen EPS 032 DAA dm EPS 032 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-032-kl
BACHL EPS Flachdach-/Gefälle-Dämmplatten EPS 035 DAA dm EPS 035 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-035
BACHL EPS Klappbahnen EPS 035 DAA dm EPS 035 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-035-kl
BACHL EPS Flachdach-/Gefälle-Dämmplatten EPS 040 DAA dm EPS 040 DAA dm LE-DE-16.2-DAA-dm-040
BACHL EPS Klappbahnen EPS 040 DAA dm EPS 040 DAA dm LE-DE-16.2-DAA-dm-040-kl
BACHL EPS Flachdach-/Gefälle-Dämmplatten EPS 035 DAA ds EPS 035 DAA ds LE-DE-16.1-DAA-ds-035
BACHL EPS Klappbahnen EPS 035 DAA ds EPS 035 DAA ds LE-DE-16.1-DAA-ds-035-kl
BACHL EPS neoTopDach Flachdach-Dämmplatte / Gefälle-Dämmplatte EPS 032 DAA dh EPS 032 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-032
BACHL EPS Klappbahnen EPS 032 DAA dh EPS 032 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-032-kl
BACHL tecta-por EPS 032 DAD EPS 032 DAD LE-DE-16.1-DAD-032
BACHL neoTect EPS 035 DZ EPS 035 DZ LE-DE-16.1-DZ-035
BACHL tecta-por EPS 035 DAD EPS 035 DAD LE-DE-16.1-DAD-035
BACHL roofFoam NEO Gefälledach Automatenplatte EPS 032 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-032-rf
BACHL roofFoam NEO Gefälledach Automatenplatte EPS 032 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-032-rf
BACHL roofFoam Gefälledach Automatenplatte EPS 035 DAA dm LE-DE-16.1-DAA-dm-035-rf
BACHL roofFoam Gefälledach Automatenplatte EPS 035 DAA dh LE-DE-16.1-DAA-dh-035-rf
BACHL roofFoam Gefälledach Automatenplatte EPS 035 DAA ds LE-DE-16.1-DAA-ds-035-rf
     
STANDARD    
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 035 DEO dh LE-DE-16.1-DEO-dh-035
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 032 DEO dm LE-DE-16.1-DEO-dm-032
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 035 DEO dm LE-DE-16.1-DEO-dm-035
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 040 DEO dm LE-DE-16.3-DEO-dm-040
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 035 DEO ds LE-DE-16.1-DEO-ds-035
BACHL Mehrzweckdämmplatte EPS 032 DEO dh LE-DE-16.1-DEO-dh-032
     
PERIMETER    
BACHL PerimeterNeo EPS 032 PW/PB LE-DE-16.1-PW_PB-dh-032
BACHL EPS Perimeter S35 EPS 035 PW/PB LE-DE-16.1-PW_PB-dx-035
BACHL EPS Sockeldämmung WDV 035 EPS 035 WAP LE-DE-16.1-WAP-032
BACHL EPS Sockeldämmung WDV 032 EPS 032 WAP LE-DE-16.1-WAP-035
BACHL EPS neoWall Sockel EPS 032 PW LE-DE-16.1-PW-dh-032
BACHL Perimeter Drain EPS 035 PW LE-DE-16.1-PW-dx-035-dr
BACHL EPS Perimeter Sockel / BACHL WDV Perimeter- und Sockeldämmplatte EPS 035 PW LE-DE-16.1-PW-dh-035
BACHL Perimeter Duo EPS 035 PW/PB LE-DE-16.2-PW_PB-ds-035-d
BACHL EPS Perimeter Bianco Plus 3 EPS 035 PW LE-DE-16.2-PW-dh-035-dr
BACHL EPS Perimeter Duo Plus 3 EPS 035 PW LE-DE-16.2-PW-ds-035-dr
BACHL EPS Perimeter Bianco Plus SF, BACHL EPS Perimeter Bianco Plus GK EPS 035 PW/PB LE-DE-16.4-PW_PB-dh-035
     
BODEN /DECKE    
BACHL neoFond EPS Bodendämmplatten EPS 032 DEO dm LE-DE-16.1-DEO-dm-032-db
BACHL EPS Dachboden-Dämmplatten EPS 035 DEO dm LE-DE-16.1-DEO-dm-035-db
BACHL neoCeil Kellerdecken-Dämmplatte EPS 032 DI hdf LE-DE-16.1-DI-032-hdf
BACHL Kellerdecken - Dämmelemente EPS 035 DI LE-DE-16.1-DI-035
BACHL EPS Wärmedämmplatten EPS 040 WI/DI LE-DE-16.1-WI-DI-040
BACHL EPS Dachboden - Dämmelemente (OSB/VP) EPS 040 WI/DI LE-DE-16.1-WI-DI-040-ka
BACHL Verbundplatten EPS 040 WI LE-DE-16.1-WI-040-gk
     
FASSADE / WDV    
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 032 WDV neoWall EPS 032 WDV neoWall (100) LE-DE-16.1-WDV-032-kd-IR
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPSe 032 WDV neoWall EPSe 032 WDV neoWall (80) elastifiziert LE-DE-16.1-WDV-032-k-IR
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 032 WDV neoWall EPS 032 WDV-M neoWall (150) LE-DE-16.1-WDV-032-kp-IR
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 034 WDV neoWall EPS 034 WDV neoWall LE-DE-16.1-WDV-034-kd-IR
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 035 WDV neoWall EPSe 035 WDV neoWall (80) elastifiziert LE-DE-16.1-WDV-035-k-IR
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 035 WDV EPS 035 WDV (weiß) LE-DE-16.1-WDV-035-kp
BACHL EPS Fassadendämmplatte EPS 040 WDV neoWall EPS 040 WDV (weiß) LE-DE-16.1-WDV-040-kd
     
TRITTSCHALL    
BACHL EPS Trittschall-Dämmplatten EPS 035 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-035
BACHL EPS Trittschall Klappelemente EPS 035 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-035-ke
BACHL EPS Trittschall Dämmrolle (Thermorolle) EPS 035 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-035-tr
BACHL EPS Trittschall-Dämmplatten EPS 040 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-040
BACHL EPS Trittschall Klappelemente EPS 040 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-040-ke
BACHL EPS Trittschall Dämmrolle (Thermorolle) EPS 040 DES sg LE-DE-16.1-DES-sg-040-tr
BACHL EPS Trittschall Klappelemente EPS 032 DES sm LE-DE-16.2-DES-sm-032-ke
BACHL EPS Trittschall-Dämmplatten EPS 045 DES sm LE-DE-16.1-DES-sm-045
BACHL EPS Trittschall Klappelemente EPS 045 DES sm LE-DE-16.1-DES-sm-045-ke
BACHL EPS Trittschall Dämmrolle (Thermorolle) EPS 045 DES sm LE-DE-16.1-DES-sm-045-tr
BACHL EPS Trittschall-Dämmplatten EPS 032 DES sm LE-DE-16.3-DES-sm-032
BACHL EPS Trittschall Dämmrolle (Thermorolle) EPS 032 DES sm LE-DE-16.3-DES-sm-032-tr
     
WAND    
BACHL EXTRAPOR Kerndämmplatten EPS 032 WZ EPS 032 WZ LE-DE-16.1-WZ-032-IR
BACHL Kerndämmplatten EPS 035 WZ EPS 035 WZ LE-DE-16.1-WZ-035
BACHL EXTRAPOR Kerndämmplatten EPS 035 WZ EPS 035 WZ LE-DE-16.1-WZ-035-IR
BACHL Kerndämmplatten EPS 032 WZ EPS 032 WZ LE-DE-16.1-WZ-040
×

Herzlich Willkommen zum Bayerischen Abend

Die Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG ist gemeinsam mit der BASF in diesem Jahr Sponsor des Bayerischen Abends der Messe BAU2017. Dazu möchten wir Sie gerne einladen. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular zur Legitimation vollständig aus.

Ich komme allein
captcha
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Flachdach
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Steildach

Dateiname Grösse
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-DAD-035-dm.pdf 251.4 KB
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-DAD-dh-032.pdf 251.69 KB

×
Leistungserklärungen Bachl EPS Innenausbau
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Fussboden Standard
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Fussb. Trittschall
×
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Fassade WDV
×
Leistungserklärungen Bachl EPS Wand (Kerndämmung)

Dateiname Grösse
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-WZ-032-IR.pdf 252.87 KB
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-WZ-035-IR.pdf 252.63 KB
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-WZ-035.pdf 251.13 KB
An Adobe Acrobat file LE-DE-19.1-WZ-040.pdf 250.39 KB

×
Datenpflege Parkhotel Muldental
Datenpflege für den Veranstaltungsraum des Parkhotels Muldental.
Bitte melden Sie sich nach der Bearbeitung des Kalenders wieder ab, indem Sie noch einmal auf den "Datenpflege"-Button klicken.
×
Online-Bewerbung

×
Datenpflege Veranstaltungsraum Villa Rose
Datenpflege für den Veranstaltungsraum des Parkhotels Muldental.
Bitte melden Sie sich nach der Bearbeitung des Kalenders wieder ab, indem Sie noch einmal auf den "Datenpflege"-Button klicken.